Wissenschaftliches Komitee-Mitglied Özlü: Die Omicron-Welle wird in den kommenden Tagen steigen. Hier sind die offensichtlichsten Symptome der neuen Variante

Wissenschaftliches Komitee-Mitglied Özlü: Die Omicron-Welle wird in den kommenden Tagen steigen. Hier sind die offensichtlichsten Symptome der neuen Variante
Paylaş

Bu Yazıyı Paylaş

veya linki kopyala

Wissenschaftliches Komitee-Mitglied Özlü: Die Omicron-Welle wird in den kommenden Tagen steigen. Hier sind die offensichtlichsten Symptome der neuen Variante.

Die Welt kann nicht aus dem Albtraum des Coronavirus erwachen. Während die Corona, die den Tod von mehr als 5 Millionen Menschen verursachte, durch die Omicron-Variante weiterhin Gefahr verbreitet, hat das neue Virus begonnen, seine Auswirkungen in der Türkei zu spüren. Während die Zahl der Fälle 75.000 überstieg, sagte das Mitglied des Wissenschaftlichen Komitees, Prof. DR. Eine beunruhigende Aussage kam von Tevfik Özlü. Mit der Aussage, dass die Omicron-Welle in den kommenden Tagen noch höher steigen werde, listete Özlü die Symptome der neuen Variante nacheinander auf.

Mitglied des wissenschaftlichen Coronavirus-Ausschusses des Gesundheitsministeriums, Prof. DR. Tevfik Özlü erklärte, dass es Fälle gibt, die durch „Omicron“ verursacht werden, und sagte: „Wir sind in der Lage, in der Omicron-Welle aufzusteigen. Sie wird in den  schnelltest esslingen und  kommenden Tagen noch höher steigen. Einige Menschen tun jedoch so, als ob die Epidemie vorbei sei. Es ist, als ob alles wieder normal ist, aber das ist es überhaupt nicht. Ich hoffe, dass dies die letzte Welle sein wird, die wir erleben. “Das ist, was wir erwarten”, sagte er.

SYMPTOME IN EINER REIHE

Wissenschaftliches Beiratsmitglied Prof. DR. Tevfik Özlü erklärte, dass die meisten Patienten die Krankheit überlebten, indem sie sich zu Hause ausruhten, und sagte, dass sie auch schwere Symptome hatten. Prof. DR. Özlü sagte: „Es gibt ernsthafte Schmerzen. Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Brustschmerzen, Müdigkeit, Schwäche sind sehr ausgeprägt, Halsschmerzen, Kopfschmerzen. Es ist eine lästige Zeit; sie dauert 5-6 Tage, 1 Woche. Es ist nützlich zu sein Pass auf ihn auf.” Es wird einem 3-5 Tage, 1 Woche aus dem Leben geklaut. Manche kommen da natürlich nicht so einfach durch. Ältere, solche mit chronischen Krankheiten. Menschen mit unterdrückter Immunität können einen schweren Verlauf haben.” er sagte.

” WIR VERLIEREN TÄGLICH 1000 MENSCHEN”

Özlü sagte auch: „Der Krankenhausaufenthalt erfordert möglicherweise Unterstützung auf der Intensivstation. Wir verlieren in der Türkei immer noch fast jeden Tag ein Flugzeug voller Menschen. Es gibt tödliche Fälle. Wir befinden uns in der Position der steigenden Omicron-Welle.“ aber so ist es überhaupt nicht. Ich hoffe, das wird die letzte Welle sein, die wir erleben. Das erwarten wir”, sagte er.

 

“VERLUST SEINE KONTAMINATION IN KURZER ZEIT”

Unter Hinweis darauf, dass sich die Isolations-Quarantäne-Zeiten je nach klinischen Veränderungen ändern, sagte Prof. DR. Özlü sagte: „Das Verhalten dieses Virus ändert sich mit der Omicron-Variante. Die Delta-Variante war anders, das Virus, das sich von Wuhan ausbreitete, das wir sahen, als die erste Epidemie auftrat, war anders. Diese Isolations-Quarantäne-Periode ändert sich entsprechend dieser klinischen Diese Variante, die wir sehen, ist viel kürzer, sie wird innerhalb kurzer Zeit symptomatisch und verliert ihre Ansteckungskraft in kürzerer Zeit.

Daher löscht die 1-Wochen-Periode das Virus in den meisten Fällen tatsächlich. Infektiosität wird zumindest weitgehend eliminiert. Natürlich gibt es auch solche, die länger brauchen. Es gibt Fälle, die 14 Tage, 20 Tage und 1 Monat ansteckend sind, aber diese sind sehr selten, die optimale Zeit scheint für diese Variante derzeit 7 Tage zu sein. Natürlich ist es notwendig, diese Zeit bedarfsgerecht zu optimieren, um die Arbeit und Kraft unserer Leute nicht zu stören und das Leben anzuhalten. Eine Studie zu diesem Zweck? sagte.

DIE FALLZAHL IN DEUTSCHLAND ÜBERSCHRITT DIE 75.000-GRENZE

Das Gesundheitsministerium teilte gestern Abend die aktuelle Coronavirus-Tabelle mit. Den angekündigten Daten zufolge wurden in den letzten 24 Stunden 75.564 neue Fälle entdeckt und 153 Menschen starben. Unter der Bevölkerung ab 18 Jahren betrug die Rate derjenigen, die die zweite Impfdosis erhielten, 83,86 Prozent und die Rate derjenigen, die die erste Dosis erhielten, 92,16 Prozent. Die bisher in der Türkei verabreichte Menge an Impfstoffen ist auf 138 Millionen 326 Tausend 318 Dosen gestiegen.

0
mutlu
Mutlu
0
_zg_n
Üzgün
0
sinirli
Sinirli
0
_a_rm_
Şaşırmış
0
vir_sl_
Virüslü
Wissenschaftliches Komitee-Mitglied Özlü: Die Omicron-Welle wird in den kommenden Tagen steigen. Hier sind die offensichtlichsten Symptome der neuen Variante

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.

Uygulamayı Yükle

https://www.seonedir.co/wp-content/uploads/2022/08/fav.png